DIN EN ISO 9001:2015

DIN EN ISO 9001:2015

Vor mehr als 20 Jahren wurden erstmalig in einer Norm der Reihe ISO 9000 Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem beschrieben, die seither kontinuierlich weiterentwickelt wurden. Dies geschieht durch eine regelmäßige Revision, bei der die Anforderungen der Norm von einem technischen Komitee auf Ihre Anwendbarkeit überprüft und verbessert werden.

Ziel der Überarbeitung ISO 9001:2015

Die letzte Neufassung der Norm ist im September 2015 veröffentlicht worden. Der bereits mit der Revision 2000 eingeführte prozessorientierte Ansatz ist durch die Revision 2015 erleichtert worden. Außerdem fordert die Norm einen verstärkt risikobasierten Ansatz. Ein formales QM-Handbuch ist nicht mehr notwendig sein, wenn die Organisation in anderer Weise eine angemessene Dokumentation zur Verfügung stellt. Auch einen „Beauftragten der obersten Leitung“ gibt es im formalen Sinne nicht mehr. Die Struktur der Neufassung orientiert sich an den in den ISO-Direktiven festgelegten Grundstruktur für Managementsystemnormen (High Level Structure). Sie hat jetzt 10 statt 8 Kapitel und ist damit u.a. mit der ISO 14001 (Umwelt-) und ISO 45001 (Arbeitsschutz) kompatibel.

Wesentliche Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015

Die DIN EN ISO 9001:2015 ermöglicht auch weiterhin eine systematische Herangehensweise an Qualitätsmanagement. Ausgehen vom Kontext der Organisation werden Chancen und Risiken bestimmt, Politik und Ziele definiert. Durch detaillierte Vorgaben wird sichergestellt, dass ausreichend Ressourcen für die erfolgreiche Umsetzung des Systems zur Verfügung gestellt werden.

Der prozessorientierte Ansatz findet sich auch in den Vorgaben zur Steuerung der Produkt- und Dienstleistungserbringung. Ausgehend von der Definition der Kundenanforderungen werden Leistungen erbracht. Auch zur Entwicklung und zum Umgang mit externen Anbietern gibt es Anforderungen. Die Kundenzufriedenheit hat hohe Priorität. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung und dem Lernen aus Nichtkonformitäten.

Unsere Leistungen für Ihr Unternehmen

  • Wir beraten Sie Aufbau, Einführung und Überarbeitung normierter Systeme, hier der DIN EN ISO 9001
  • Wir unterstützen Sie bei der Erstellung und Überarbeitung der Dokumentation
  • Wir führen individuell angepasste Schulungen und Unterweisungen Ihrer Mitarbeiter durch
  • Wir führen verschiedene Systeme zusammen und integrieren sie in einem IMS (Integrierten Managementsystem). Gesetzliche Anforderungen beziehen wir mit ein.
  • Wir stellen auf Wunsch auch durch einen Mitarbeiter von uns  den „externen Qualitätsmanagementbeauftragten“ für Ihr Qm-System

Interesse? Nehmen Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen